Lakesidefurs

It is currently 23 Jun 2017 00:11

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 47 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5
Author Message
PostPosted: 22 May 2012 17:03 
Offline

Joined: 23 Apr 2012 22:53
Posts: 108
Hm, Welches RPG System würdest du denn dann spielen wollen @Sigon?


Top
 Profile  
 
PostPosted: 22 May 2012 17:11 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: 24 Apr 2012 22:15
Posts: 187
Bei Pen und Paper gibt es auch jede menge verschiedene ausprägungen.
Manche spiele erfordern es zunächst einen ausgefeilten charakter zu erstellen, bei dem die punkte auf viele verschiedene fähigkeiten verteilt werden; andere sind eher "freeform" mit weit weniger formalismus (erfordert halt die fähigkeit der spieler, sich auf einen fortgang zu einigen, ohne alles auszuwürfeln).
Wenn sich das ganze auf einen tag beschränkt (statt auf eine seit jahren regelmäßig zusammenkommende rollenspielrunde), ist es wohl besser, ein system mit einer nicht allzu komplizierten vorbereitungsphase zu wählen.


Top
 Profile  
 
PostPosted: 22 May 2012 20:09 
Offline

Joined: 27 Apr 2012 11:50
Posts: 40
Grundlegend gehts bei Pen&Paper Rollenspielen dabei, dass der Spieler in die Rolle eines Charakters schlüpft. Dieser Charakter bewegt sich in einer Welt (oder auch Setting) welches durch den Spielleiter (SL) beschrieben wird. Im Endeffekt kannst dus dir wie die Urform eines Computer-RP vorstellen.
Nur erzählt eben der SL die Geschichte und du musst mit deinem Charakter handeln. IM Gegensatz zu nem PC-Game hast du praktisch unendliche Handlungsfreiheit. Hinzu kommen dann halt solche Dinge wie das ausspielen des Charakters, sprich du versuchst dich in ihn hinein zu versetzen (als RL-Person ist so ein Skellet jetzt nicht grad gruselig, aber wenn du ein Bauer im Mittelalter bist sieht das schon ganz anders aus^^).
Sowas ist aber am Anfang meistens recht schwierig.

Hinzu kommt eben noch das Regelelement - es gibt Bücher in welchen diverse Dinge erläutert werden. Meistens geht es darum festzustellen wie erfolgreich dein Charakter bei einer gewissen Tat ist. Nehmen wir an du spielst einen geschickten Taschendieb und willst jemanden bestehlen. Woher weist du dann ob es klappt ohne das er dich bemerkt? In den Regelbüchern wird sowas dann erklärt, meistens (in 99% aller Fälle) in dem man würfelt!

Hoffe es ist soweit mal halbwegs verständlich. Wenn wer genaueres wissen will PN oder Skype^^

@ Yukon
Hm... bin mir noch unschlüssig! D&D würde sich eventuell anbieten, da klassisches Einsteigersystem. WHFRPG ist auch eine Idee. Eventuell aber auch was aus der WoD, oder Siebte See...
Im Moment bin ich unentschlossen^^

@ Sami
Livetaverne ist sowas ähnliches wie LARP... oder eigentlich das gleiche nur eine Unterart.
Hm... wie erklär ich das am besten. Pen&Paper ist ja oben mehr oder weniger erklärt. Jetzt gibts natürlich die Leute die gern ein wenig körperlicher Aktiv sind. Also schlüpfen die in tolle Gewandungen (die in eine Mittelalterwelt passen) und spielen den Charakter eben wirklich aus. Eine Livetaverne ist praktisch eine Versammlung von solchen Spielern, die dabei Futtern (am besten bei mittelalterlichem Ambiente) und wenn man einen coolen Spielleiter hat nebenbei noch einen Plot hat, den die Charaktere dann erleben...
Es ist einfacher als es jetzt vielleicht klingt^^


Top
 Profile  
 
PostPosted: 23 May 2012 17:43 
Offline
User avatar

Joined: 05 May 2012 11:10
Posts: 33
Hört sich jedenfalls schon interessant an, wenn auch wirklich etwas kompliziert.
Würde wohl aber erstmal zugucken. Bin so eh mehr der beobachtende Typ.


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jun 2012 07:57 
Offline
User avatar

Joined: 15 Jun 2012 21:30
Posts: 9
Yukon wrote:
Für die diesjährige LSF haben wir bisher nur eine geplant Sig von Wolfananda.


Meine diesjährige SIG fällt leider aus.
Ich kann auch nur dann zur LSF kommen, wenn ich eine Mitfahrgelegenheit finde.
Hoffentlich ergibt sich was.


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jul 2012 10:21 
Offline

Joined: 18 Jun 2012 18:00
Posts: 3
Naja Wolfananda, ne Mitfahrgelegenheit hast ja jetz ^^

Sooo.
Für alle die mal einen Tag bei irgendeinem Event nicht mitmachen, und lust auf einen kleinen Speedkick haben, gibt es die Möglichkeit ins (in Auto Minuten) ca. 35 Minuten entfernte Leogang zu Fahren und mit dem FlyingFox XXL zu "fliegen"

Der Fliegende Fuchs ist eine Seilrutsche, bei der man am Bauch liegend für ca. 1 Minute in 143m Höhre über die Bergwelt rauscht, und bei optimalen Bedinungen eine Geschwindigkeit von 140 km/h erreichen kann, über eine Strecke von 1,6 km
http://www.flying-fox-xxl.at/de/

Dies will ich allerdings aus verschiedenen Gründen nicht organisieren (wer das wirklich wissen will, kann weiterlesen, ansonsten ist die Nachricht hier zu ende):

- Ich bin selbst noch nie gefahren, und weiß nicht wie der Ablauf ist.
- Die Karten müssen per Name reserviert und im Vorhinein bezahlt werden und sind nicht übertragbar (ausser Sondertickets über deren Eigenschaften ich mir noch nicht im klaren bin). Wenn jemand die Karte nicht bezahlen noch nicht bezahlen kann und sagt "ich zahls dir dort" und mir dann von diesem Vorhaben abspringt, bleib ich auf den Kosten sitzen und das sind pro karte je nach Tages zeit von 59 Euro bis 79 Euro.
Ich hoff das mich manche soweit kennen, mich deshalb nicht als geizig einzustufen.
- Wenn eine Gruppe bereits bezahlt hat, und dann weil z.B. ein Fahrer ausfällt - aus welchen Gründen auch immer - verliert die Gruppe ihr Geld, und das vermag durchaus die Stimmung unter den Gästen zu trüben.
- Der wohl egoistische Grund ist wohl, das ich mich im Urlaub nicht um solche Dinge kümmern will, da es meine eigene Stimmung trübt. Ich kann nicht gut organiesieren, neige zum Perfektionismus und denke über jede noch so unwahrscheinliche Möglichkeit nach was alles "schief gehen kann", und das beschert mir teils rastlosen Schlaf wovon ich heut ein Lied singen kann, da ich mich bis 2Uhr in der Früh im Bett herumgewelzt hab und mich gefragt hab ob ich nicht doch Fahrten organisieren soll. Bis ich dann selbst zu mir gesagt hab: NÖ!


Jetz kommt vielleicht die Frage auf "Ja und warum teilt er uns dann mit das es das Ding gibt, wenn er die Organisation der Autos und der Karten nicht übernehmen will?"
Die Antwort ist ebenfalls etwas egoistisch:
Ich wollte das schon ne Zeit lang machen und es bietet sich für mich deshalb an, weil die Entfernung von Zell am See aus einen Hauch geringer ist, als wenn ich von mir Zuhause dorthin fahre und im Nachhinein nicht sowas hören will wie: Warum hast du nichts gesagt, ich wär auch gern mitgefahren usw. usw.
Ausserdem weiß vermutlich jeder selbst am besten, bei welchen von der Orga bestimmten Aussenevents er mit machen will und ich will der Orga nirgends dreinfunken oder dafür verantwortlich sein, dass wegen sowas das Program irgendwie abgeändert werden muss oder sich ein Programm punkt verzögert.

Somit sei es erwähnt und hoffe mir deshalb weiteren Schuldgefühle einreden zu müssen.

Ich freue mich auf die LSF und darauf wieder ein paar Leutls zu treffen.
Man sieht sich bald!

Note an mich: Wegen so einer Ankündigung nen halben Roman zu schreiben ist weird!

LG Five


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jul 2012 22:21 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: 24 Apr 2012 22:15
Posts: 187
Hat wohl noch niemand von uns gemacht (oder?) - aber sie werden wohl aus gutem grund reservierungspflicht haben, die kapazität ist vermutlich nicht so groß, dass zusätzliche leute so einfach dazugenommen werden können.

Wir haben noch keine events zeitlich festgelegt, weil alle wanderungen wetterabhängig sind. (Klar, flying fox ist im strömenden regen auch grenzwertig, ginge dann aber nicht anders ....)
Vielleicht könnten sich jetzt alle, die sich dafür interessieren, melden (nicht bei Fiver, sondern hier oder bei events@lakesidefurs.at ).
Über die angegebene webseite sind anmeldungen online möglich. Von 10 bis 11 uhr kostet es 59 €, danach bis 16 uhr 79 € und die letzte stunde bis 17 uhr 69 €.
Da böte es sich an, gleich die erste stunde zu nehmen (es sei denn, es kommt eine gruppe von 10 personen zusammen, dann kostet es den ganzen tag 59 € pro person).
Die teilnehmenden personen wären dann zum mittagessen wieder da und haben vermutlich nichts verpasst, weil die letzten langschläfer dann erst aufstehen. :lol:
Reservieren können wir dann immer noch, wenn wir wissen, wie viele es werden. Nachdem wir nicht jeden tag ganztägige events haben, ist das gut mit einplanbar.

Nachdem der Flying Fox nicht auf wochen hinaus ausgebucht ist, reicht es vielleicht, wenn alle interessierten am samstag 11. august für einen tag der nächsten woche reservieren, dann ist auch die wettervorhersage bekannt.

unci (plant am weihnachtstag etwas ähnliches in Jodhpur - wo es 6 kürzere bahnen in einer alten festung für 1199 rupien = 18 € gibt)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 47 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group